Coronavirus bremst Logistik – Chinaverkehre: Zusatzkosten verteuern Lieferketten

Die von der chinesischen Regierung eingeleiteten Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus haben zunehmend negative Auswirkungen auf internationale Lieferketten. Hierauf weist der DSLV Bundesverband Spedition und Logistik hin. Die infolge der zuletzt steigenden Infektionszahlen in einigen Regionen Chinas restriktiven behördlichen Anordnungen führen zu verlangsamten Zollabfertigungen und deutlichen Lieferverzögerungen. Verschärft wird die Situation durch den … weiterlesenCoronavirus bremst Logistik – Chinaverkehre: Zusatzkosten verteuern Lieferketten

Lufthansa Cargo prüft Sonderflugplan ab 31. Januar für Flüge von und nach China (Festland).

Die Passagierfluglinien der Lufthansa Group werden ihre Flüge von und nach China (Festland ohne Hongkong) aussetzen. Am 30. Januar werden die geplanten Verbindungen vorerst letztmalig bedient und dann bis 9. Februar 2020 ausgesetzt. Entsprechend stehen die Beiladekapazitäten dieser Flüge leider nicht für Luftfracht zur Verfügung. Flüge in die Sonderverwaltungszone Hongkong (HKG) verkehren jedoch weiterhin planmäßig. … weiterlesenLufthansa Cargo prüft Sonderflugplan ab 31. Januar für Flüge von und nach China (Festland).